SWICA bietet psychologische Beratung

Die aktuelle Coronakrise kann nicht nur körperliche, sondern auch psychische Folgen haben. Aus diesem Grund bietet SWICA neu eine psychologische Beratung und Online-Stressbewältigungstrainings zur Prävention und Behandlung psychischer Symptome an.

Eine Isolation, eine herausfordernde Situation im Home-Office oder andere Unsicherheiten können sehr belastend sein. Aus diesem Grund bietet SWICA ein erweitertes Angebot für ihre Kunden an. SWICA-Versicherte, die Sorgen und Ängste wegen der Coronakrise haben, können kostenlos eine psychologische Beratung durch die Ärzte und Psychologen von santé24 wahrnehmen. Unter der regulären Telefonnummer 044 404 86 86 können sie einen Termin vereinbaren.

Online-Stressbewältigungstrainings

Zudem können die Versicherten über santé24 auf das Online-Corona-Stress-Training von HelloBetter zugreifen. Voraussetzung dafür ist ein Vorgespräch in der psychologisch-psychiatrischen Sprechstunde. Das neue Online-Training wird in Deutsch und Englisch angeboten und greift aktuelle Stressfaktoren der Coronakrise auf. Das Stressbewältigungstraining soll aber nicht nur auf die jetzige Coronazeit begrenzt sein, sondern auch darüber hinaus Hilfe bieten. Der Arbeitsalltag kann für viele Arbeitnehmende bereits ohne Corona eine grosse Herausforderung darstellen. Die Situation spitzt sich derzeit jedoch noch mehr zu, da beispielsweise der direkte soziale Kontakt zu Kollegen und Kolleginnen im Büro fehlt.

santé24 — 7×24 erreichbar

Medizinische Hilfe rund um die Uhr: Die Ärzte und das medizinische Fachpersonal von santé24 stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr bei allen Fragen zu Prävention und Krankheit rund um die Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen auf swica.ch/sante24