Das perfekte Dessert

Wie zaubern Sie in kurzer Zeit ein leichtes, gesundes Dessert auf den Tisch? Unsere Leser verraten ihre Lieblingsrezepte.

Veganer Schokopudding

300 Gramm schwarze Bohnen (aus der Dose oder sehr weich gekocht) mit ca. 50 Milliliter Ahornsirup, ca. 30 Gramm Kakaopulver, ¼ Teelöffel Vanilleextrakt und einer Prise Salz mixen. Je nach Geschmack können auch gefrorene Beeren oder Bananen hinzugefügt werden. 

EINGESANDT VON: K. Cromme, Zürich


Süsser gebackener Kürbis

Einen Speisekürbis in Würfel schneiden, in eine feuerfeste Form geben und nach Belieben mit Honig bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 20 Minuten backen, mit Zimt bestreuen und warm oder kalt geniessen. 

EINGESANDT VON: N. Hartmann, Turbenthal


Bliss Balls

25 Gramm Mandeln, 25 Gramm Baumnüsse, 70 Gramm entsteinte Datteln, 30 Gramm getrocknete Aprikosen, zwei Esslöffel Zimt, ein Esslöffel Chiasamen und je nach Bedarf etwas Wasser pürieren und zu kleinen Kugeln formen.

EINGESANDT VON: C. Schneeberger, Bern


Himbeerglace

100 Gramm gefrorene Himbeeren grob zerdrücken, drei Eiweiss hinzugeben und mit dem Handrührgerät drei Minuten mixen. Ca. drei Esslöffel Rohzucker beigeben und eine Minute weiterrühren. Mit einem Minzeblatt dekorieren und sofort servieren oder für 30 Minuten ins Gefrierfach stellen. 

EINGESANDT VON: L. Flaction, Echallens


Bananen-Schoggi-Glace mit Pfiff

Zwei Bananen in Stücke schneiden und gefrieren lassen. Danach mit zwei bis drei Teelöffeln Kakaopulver, der abgeriebenen Schale einer Bio-Orange und zehn Körnern rosa Pfeffer mixen. Vor dem Servieren die Masse nochmals leicht anfrieren lassen.

EINGESANDT VON: F. Lottenbach, Oberembrach


Weitere Desserts in der nächsten aktuell-Ausgabe
Viele Leserinnen und Leser sind unserem Aufruf im letzten aktuell gefolgt und haben uns tolle Dessertideen geschickt. Mehr davon veröffentlichen wir in der nächsten aktuell-Ausgabe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.